StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Anfrage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
The Undead

avatar


BeitragThema: Anfrage   So März 25, 2018 1:47 am

Wollt ihr eine Partnerschaft mit uns eingehen? Wundervoll! Dann hinterlasst hier doch bitte eure Daten und wir melden uns.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://scream.forumieren.de
Überlebender

avatar


BeitragThema: Re: Anfrage   Mo Apr 02, 2018 9:28 am

Liebes Scream-Team,

auf der Suche nach Foren für eine Partnerschaft sind wir über euer Forum gestolpert und würden ganz gerne ein Lob aussprechen! Endlich mal wieder etwas neues in der Foren Welt! Ich bin selbst auch ein großer Fan von schlichten Foren und wünsche euch daher eine erfolgreiche Zukunft! :3
Zudem würde ich ganz gerne unsere Daten da lassen, da wir gerne eine Partnerschaft mit euch eingehen möchten!

Tokyo Ghoul Dawn

Storyline

Das 18. Jahrhundert war eine Zeit voller Qual und Leid für die Menschen. Wurden sie nicht nur durch Hungersnöte geplagt, schieden auch viele Menschen durch Krankheiten dahin. Doch wusstest du, dass auch viele Ghoule zur damaligen Zeit schon existierten? Versteckt unter den Menschen versuchten sie ein ebenso normales Leben zu führen. Ghoulen, denen dies nicht gelangen wurden zum Galgen geführt und in aller Öffentlichkeit hingerichtet. Wer nicht vorsichtig war, starb.

Doch ab dem Jahr 1712 waren es die Ghoule leid gewesen. Sie schlossen sich in Gruppen zusammen oder verschwanden in den Untergrund, um dort ein friedliches Leben führen zu können. Die Ghoule, welche an der Oberfläche blieben, wurden teils aggressiver, sodass jede Nacht ein Mensch durch die Hand eines Ghoules verstarb. Mordserien durch Ghoule waren so tagtäglich in aller Munde.

Dass die Menschen 10 Jahre später dies nicht mehr mit sich machen lassen wollten, sahen sie ihren Platz an der Spitze der Nahrungskette als Bedroht, war keinesfalls verwunderlich. Genauso wie bei den Ghoulen, schlossen sich auch die Menschen zu Gruppen zusammen, mit dem Ziel die Ghoule auszurotten.
Eckdaten

» Keine Original Charaktere
» Anime/Manga RPG
» FSK 16
» Ortstrennung
» Vorwissen nicht notwendig
» Keine Mindestpostlänge
» Freie Welt


Quicklinks

» Forum
» Reservierungen
» Avatarliste
» Support
» Gesuche

Button


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Überlebender

avatar


BeitragThema: Re: Anfrage   Mo Apr 02, 2018 10:04 am

Genre: Anime-Fantasy
FSK: Man muss mindestens 16 Jahre alt sein.
Shortfacts: Wir spielen nach Ortstrennung. Darüber hinaus sind wird neu und suchen sowohl neue User als auch Partner.


Himitsu no kii
Es ist weit entfernt von Hexen, Besen und Zauberstäben, dass die Geschichte von Awashima ihre Wurzeln hat. In der japanischen Mythologie findet sie die Quellen ihrer Schöpfung.

Izanagi und Inazami sind die beiden Kamis (Götter), die über die Erschaffung der Welt und Japans präsidieren. Inazami bedeutet in der japanischen Mythologie "derjenige, der einlädt". Es ist zugleich die Göttin der Schöpfung und die des Todes. Sie ist auch Izanagis erste Frau. Sie heirateten, nachdem sie ein Hochzeitsritual erfunden hatten. Aus diesem Ritual kamen Hiruko, das Wasserkind, und Awashima, das Kind der Blasen, beide schlecht ausgebildet, weil Izanami zuerst die Grüße machte. Sie wurden dem Meer auf einem Boot anvertraut. Auf Anraten der Amatsukami wurde die Gewerkschaft abgesagt und reformiert, Izanagi formulierte die ersten Grüße. Dann kamen die acht ohoyashima, die großen Inseln des japanischen Archipels. Aus dieser Verbindung wurden viele andere Inseln und Gottheiten geboren, einschließlich Kagutsuchi, Inkarnation des Feuers. Bei der Geburt von Kagutsuchi starb Inazami lebendig verbrannt. Wütend tötete Inazagi Kagutsuchi, bevor er eine Reise nach Yomi unternahm, um seine Frau zu finden und sie wieder auferstehen zu lassen.

Yomi-no-kuni, Land der Nacht und des Todes. Während seiner Reise fand Izanagi seine Frau, versteckt in einer dicken Dunkelheit und bat ihn, mit ihm zur Erde zurückzukehren. Leider hatte Inazami Yomis Essen bereits gekostet und sie konnte daher nicht länger Teil des Lebens sein. Immer noch wünschte er, sie zu sehen. Er entdeckte dann eine abscheuliche Frau, zersetzt und aus beschädigter Kanzel, wo die Maden amüsierten. Entsetzt floh Izanagi. Inazami verfluchte ihn dann. Sie wandte sich Yokai zu und verfolgte ihn. Izanagi kam schnell heraus und blockierte permanent den Eingang zu der Höhle, die Yomis Eingang war. Inazami wurde zur Göttin des Todes.

Und danach?
Damit kein Mensch jemals Yomis Türen öffnen konnte, schnitt Izanagi den Teil der Insel ab, der sich mit seiner Tochter Awashima verband. Awashima verwandelte sich dann in eine Insel. Izanagi, um sicherzustellen, dass die Tür geschlossen bleibt, gewählt auf dieser Insel zu Hause und macht es nur für die Nachkommen von Gottheiten sichtbar. Mit der Zeit kamen die anderen Gottheiten zu ihm. Awashima war die Insel der Götter geworden, ein Äquivalent zum Olymp der griechischen Mythologie. Um die Tür, die zu Yomi führte, zu schützen und ihre Öffnung zu verhindern, versiegelte Izanagi sie mit einem heiligen Siegel, das nur von einer Gottheit mit bestimmten Kräften geöffnet war, die er selbst durch seine Kinder verteilt hatte. Auf seiner Insel "starb" Izanagi eines Tages und verwandelte sich in den riesigen Berg nördlich der Insel, direkt neben dem Eingang zur Höhle. Er war nicht wirklich tot, nur tief eingeschlafen. Aber er hat zugeschaut. Mit der Zeit folgten die Generationen der Halbgötter einander und die Position des Höhleneinganges verschwand mit den Geistern.

Einige untergeordnete Gottheiten von Inazami konnten sich mit ihr in Verbindung setzen. Es wird gesagt, dass sie eines Tages eine tote Person schickte, um sie für seine Sache zu sammeln. Sie vertraute drei ihrer Kinder die Aufgabe an, die Macht von Izanagi wiederzuerlangen, die dann in mehreren Teilen in verschiedenen Formen auf der ganzen Welt zerstreut wurde. Er war der Einzige, der die Tür der Unterwelt öffnen konnte. Inazami wollte zur Erde zurückkehren. Sie wollte sich an ihrem Mann rächen, der sie weggestoßen hatte. Sie wollte Izanagi vernichten. Dann machten sich diese drei Gottheiten auf die Suche nach der zerstreuten Macht ihres Vaters, sammelten andere Halbgötter für ihre Sache und widersetzten sich denen, die diesen Ehrgeiz nicht verstanden, die Tür wieder zu öffnen. Dann begann ein Kampf zwischen Hölle und Himmel; Tag und Nacht; gut und schlecht.

Die Jahrhunderte sind vergangen. Die Götter vermischten sich mit Menschen, dann wurden Halbgötter geboren, die ihrerseits Halb-Halbgötter usw. zur Welt brachten. Ein Großteil von ihnen kehrte mit ihren Nachkommen nach Awashima zurück, aber einige weigerten sich. Die mächtigen Mächte der Götter hatten sich oft ungleich unter den Mitgliedern aufgeteilt, die ihre Nachkommen bildeten. Es gibt eine Vielzahl von Menschen, die glauben, dass sie Menschen sind, aber über Kräfte verfügen, die von Gottheiten abgeleitet sind. Diese Menschen kennen manchmal nicht einmal die Existenz ihrer Magie. Andere wurden abgelehnt und leben in Einsiedelei. Wieder andere haben bemerkt, dass, wenn die Idee, dass Abkömmlinge von Gottheiten unter Menschen wandern, Chaos in Herz und Verstand verursacht; Es ist besser, das Geheimnis dieser Magie zu bewahren.

Doch was ist nun? Liest es doch mal nach und findet es heraus.




© by Aranea 2018




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elladan
Gast



BeitragThema: Re: Anfrage   Do Apr 05, 2018 8:32 pm


Wir schreiben das Jahr 2841 des Dritten Zeitalters. Die letzten Jahrzehnte sind relativ friedlich vergangen, seit der Bezwingung Saurons durch Isildur, hat keine große geballte Macht die Menschen, Elben oder Zwerge bedroht. Selbstverständlich gibt es kleinere Bedrohungen, die durchaus Teile der Völker betreffen können, seien es nun Kriege, Konflikte zwischen den einzelnen Wesen oder auch solche Mächte wie Drachen, deren Vertreter Smaug im Jahre 2770 des Dritten Zeitalters den Erebor angriff und das dortige Zwergenvolk seiner Heimat beraubte. Es wird wohl niemals einen absoluten Frieden geben, der alle in Mittelerde lebenden Lebewesen betreffen wird, doch man könnte sagen, dass die vergangenen Jahre ruhig waren.

Nachdem Thorin Eichenschild durch den Istari Gandalf an die Karte und den Schlüssel zum letzten noch bestehenden Eingangs des Erebor gelangen konnte, brennt sein Herz im Feuer der Rache. Es ist sein innigster Wunsch, den Drachen zu töten und seine Heimat zurückzuerobern. Daher schart der König des Einsamen Berges Gefährten um sich, die dieses Ziel mit ihm teilen. Dreizehn Zwerge an der Zahl, möchten zu dieser Fahrt aufbrechen, die einem Selbstmord gleicht. Der Istari Gandalf und der Hobbit Bilbo Beutlin - letzterer unfreiwillig - ergänzen Thorin & Co. Nach viele Gefahren, die sie gemeinsam gemeistert haben - u.a. eine Höhle voller Orks, Trolle und den Kerkeraufenthalt in den Hallen König Thranduils - befinden sie sich nun auf dem Weg zur Seestadt. Ihr Ziel - der Erebor ist nicht mehr fern.

Allerdings hat Thorins Unternehmung auch die Aufmerksamkeit finsterer Mächte auf sich gezogen. Ein Nekromant regt sich in Dol Guldur, die Orks versammeln sich unter ihrem Heerführer Azog. Erneut ziehen dunkle Wolken über Mittelerde auf, denn ebenso gibt es Gerüchte, dass jemand während Saurons Abwesenheit die Herrschaft über Mordor an sich gerissen hat und versucht, dem Dunklen Herrscher nachzueifern. Steht Mittelerde erneut am Rande eines großen Krieges?

Nach oben Nach unten
Taiki
Gast



BeitragThema: REIGN OF SHADOWS   Fr Apr 06, 2018 5:19 am

Code:
<table><tr><td width="250" bgcolor="#000000" border="0" body background="http://newday.bplaced.net/story/sl-hg40kx5.gif"><blockquote><a href="http://newday.bplaced.net/index.php?sid=" target=_blank>
<link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=kingjola' rel='stylesheet' type='text/css'><style text="text/css">.box1 {width: 260px; hei
ght: 280px; background-color: #272727; padding: 10px; overflow: auto; font-family: calibri; font-size:11px; color: #B2B2B2; text-transform: uppercase; text-align: justify; float: right;} .box2 {width: 260px; height: 280px; background-color: #272727; padding: 10px; overflow: auto; font-family: calibri; font-size: 11px; color: #B2B2B2; text-transform: uppercase; text-align: justify; float: left;} .title {font-family: kingjola; font-size: 75px; text-transform: lowercase; text-align: center; line-height: 75%;} .subtitle {font-family: arial; font-size: 9px; letter-spacing: 3px; text-transform: uppercase; color: #9f9f9f; text-align: center;  line-height: 70%;} b1 {font-family: calibri; font-weight: bold; text-transform: uppercase; color: 9e1a27; letter-spacing: 1px;} i1 {font-family: calibri; font-style: italic; color: 9f9f9f; letter-spacing: -1px;} u1 {font-family: calibri; text-decoration: underline; color: db5c4d; letter-spacing: 1px;} g1 {background-color:#F03929; padding: 2px; color: #000000;font-size:10px; font-family: Tahoma; text-transform: uppercase; word-spacing: 0.3em; line-height: 200%;} </style>

<center><div><div style="width: 435px; background-image:url('http://newday.bplaced.net/story/sl-hg40kx5.gif'); border: dotted #c3c3c3; border-width: 1px; padding: 20px;">

<div class="title"><font color="#8A0808">NARUTO</div><div class="subtitle">reign of shadows</font></div><br></a>

<div style="width:150px; height:312px; background-image:url('http://newday.bplaced.net/story/slava16bjcm.png'); float: left;"></div><div class="box1"><center><font size=3><b1>Der Krieg ist vorbei</font></b1></center>Das Kriegsende jährt sich zum 10. mal und auch in den einzelnen Ländern ist Ruhe eingekehrt. Das ehemalige Team 7 ist als Legende, die Akteure der Shinobialianz als Kriegshelden gefeiert worden. Die Gegner waren besiegt und Frieden kehrte in die Welt der Shinobi ein. Inzwischen findet dieses Ereignis nur noch in den Geschichtsbüchern der Akademieschüler Erwähnung; zu lange ist es her, als dass noch jemand in stiller Andacht versinkt.

Wie sollte man das auch, ziehen sich auf der Welt doch ganz andere Gewitterwolken zusammen: Eine Gruppe namens Mezame strebt einen politischen Umbruch an und auf den Straßen sprechen die Gerüchte von neuen Konflikten, nachdem auch die große Shinobi-Allianz zerbrach und die Länder sich wieder stärker um eigene Bedürfnisse kümmerten.

</div><div style="clear:both;"></div>
<br><div class="box2"><center><b1><font size="3">Atarashii no Kuni</font></center></b1><p>In seinem politischen und militärischen Vorgehen eroberte Mezame das Erdreich, sowie die angrenzenden Reiche des Grases und der Steine und vereinigte sie zu einem neuen Reich: Atarashii no Kuni, „das neue Land“ soll als Vorbild für die ganze Welt dienen. Dies reicht aber noch lange nicht. Die Gruppe will ein einziges friedliches Reich gründen, ein Reich ohne Feudalherren, ohne Intrigen um Macht und Vorherrschaft.<p><p>

<center><b1><font size="3">Widerstand formiert sich</font></b1></center><p>Doch nicht alle unterstützen die Weltanschauung von Mezame: Die Hauptreiche wehren sich. Keiner möchte sich kampflos unterjochen lassen und den kriegsähnlichen Umständen ergeben, die Mezame in Kauf für die Erfüllung seiner Ziele nimmt. Wie akut sich der Widerstand auswirkt, zeigt Ame no Kuni: Das Land des Regens wehrt sich seit jeher erbittert.<p><p>

<center><b1><font size="3">Werde Teil des Ganzen</font></b1></center><p>Wo wirst du nun in all dem Chaos stehen? Wirst du in den Reihen von Mezame die Welt erobern? Wirst du den freien Reichen beistehen und um die Freiheit kämpfen? Ob Zivilist oder Shinobi, Nukenin, Söldner oder Kage, jeder ist in dem Spiel ein wichtiges Zahnrad, welches den Verlauf des Ganzen verändern kann. Komm zu uns, finde deinen Platz und lebe deinen Nindou!
<p>
</div><div style="width: 150px; height: 300px; background-image:url('http://newday.bplaced.net/story/slava232kjg.png'); float: right;"> </div><div style="clear:both;"></div>
<table cellspacing="0" cellpadding="1" align="center"><tr><td><div style="width: 107px; height: 20px; background-color:##8A0808;"> <center><a href="http://newday.bplaced.net/index.php?sid=" target="_blank"><font style="font-family: calibri; font-size: 12px; color: ##8A0808; text-transform: uppercase;  text-decoration: none; text-align: justify ;"><b>FORUM</b></font></a></center ></div></td><td><div style="width: 107px;  height:20px; background-color:##8A0808;"><center><a href="http://newday.bplaced.net/board.php?boardid=201&sid=" target="_blank"><font style="font-family: calibri; font-size: 12px; color: ##8A0808; text-transform: uppercase;  text-decoration: none; text-align: justify ;"><b>REGELN</b></font></a></center></div></td><td><div style="width: 107px; height:20px; background-color:##8A0808;"> <center><a href="http://newday.bplaced.net/board.php?boardid=24&sid="  target="_blank"><font style="font-family: calibri; font-size: 12px; color: ##8A0808; text-transform: uppercase;  text-decoration: none; text-align: justify ;"><b>GESUCHE</b></font></a></center ></div></td><td></td></tr></table>
<br>
<div style="width:150px; height:243px; background-image:url('http://newday.bplaced.net/story/slava3lgjbz.png'); float: left;"></div> <div class="box1"><center><font size=3><b1>Quickfacts</b1></font></center><p>[list][*] Wir spielen 10 Jahre nach dem Krieg
[*] Naruto ist <b>kein</b> Hokage und auch sonst können die Kage beliebig besetzt werden
[*] Erfundene Charaktere sind genauso willkommen wie Seriencharas
[*] Obito Uchiha und Neji Hyuuga sind nicht gestorben
[*] Die Handlungen spielt sich in den Hauptdörfern ab, jedoch sind auch andere Orte möglich
[*] Die Organisation Mezame hat weite Teile besetzt und arbeitet daran die restlichen Dörfer einzunehmen.
[*] Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
[*] Wir sind ein RPG 16+ mit 18+-Bereich[/list]
</div><div style="clear:both;"></div></div></div></center></div></center></td></tr></table>
Nach oben Nach unten
Ailis Erskine

avatar


BeitragThema: Re: Anfrage   So Apr 08, 2018 2:57 am

Angenommen & eingetragen!

_________________
————————————————» «————————————————
High dive into frozen waves
—————— where the past comes back to life ——————
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nightqueen
Gast



BeitragThema: Re: Anfrage   So Apr 08, 2018 4:18 am





Anfrage aus der Dark World


Make your Choice




Vor 25 Jahren schien das Ende der Welt gekommen zu sein als plötzlich die Dämonen & die Engel miteinander um die Vorherschaft kämpften. Andere Wesen hielten sich lieber heraus auch wenn sie natürlich auch ihren Anteil wollten aber so lange diese beiden Wesensheiten miteinander kämpften wollten sie abwarten. Die Menschen selbst ahnten nichts von dem ganzen Krieg auch wenn viele von ihnen mithineingezogen wurden als körperliche Hüllen für beide Seiten. Nach 10 Jahren Kampf siegten die Dämonen mit großen Verlusten aber sie hatten den Krieg gewonnen. Die Engel geschlagen und mit gleichfalls großen Verlusten akzeptierten die Niederlage und unterschrieben den Friedensvertrag mit ihren Gegner. Sie zogen sich in den Himmel zurück und überließen vorläufig den Dämonen die Vorherrschaft. Mit den anderen Wesen wurden ebenfalls Verträge geschlossen die bestimmte Länder erhielten um dort ihr Leben leben zu können. Die Dämonen selbst behielten den ganzen amerikanischen Kontinent für sich selbst. Seit diesen Moment herrscht ein vorläufiger Frieden.

15 Jahre später ist immer noch auf den amerikanischen Kontinent alles in Ordnung. Die Einwohner leben zwar damit das sie wissen in welcher Situation sie leben doch sie haben sich damit arrangiert. Notgedrungen auch wenn sie wissen das es manche Personen gibt die durch Dämonen leiden. Aber wenigstens leben sie alle im Frieden. Einige Städte auf diesen Kontinent sind neutrale Orte. Wo sich die anderen übernatürlichen Wesen aufhalten dürfen wie New Orleans.

New Orleans. Hauptstadt der Dämonen. Eine wunderschöne Stadt mit Kultur, Sehenswürdigkeiten, einer Esskultur die ihresgleichen sucht, die Musik und das Geheimnisvolle. Viele Touristen lieben den Kontrast der Stadt und kommen gerne in diese während die Bewohner selbst ihren Leben nachgehen. Der Großteil der Bewohner wissen woran sie sind und leben trotzdem ihr Leben weiter. Natürlich wissen sie was im Hintergrund los ist aber sie versuchen sie auch zu ignorieren.

Für übernatürliche Touristen gilt in allen Städten sowie natürlich an den neutralen Orten ein einziges Gesetz damit auch weiterhin Recht & Ordnung herrscht:

“Du bist willkommen doch brichst du die Neutralität dieser Stadt wird dein Ende kurz & schmerzlos sein.”

Und man kann den Dämonen glauben das sie gnadenlos sind gegenüber jenen die ihre Städte die Neutralität verletzen. Viele von ihnen verschwinden für immer und kehren nicht mehr zurück. Diejenigen die Wissen haben könnten die die Dämonen wollen enden meistens eher an Orten wo man sie befragt bis sie brechen.

Offensichtlich wirkt alles in Ordnung doch seit kurzem scheint es überall in manchen Ländern zu rumoren. Gerüchte und Ereignisse machen die Runde. Scheint die Weltherrschaft des Übernatürlichen zu Ende zu gehen? Oder ist das nur ein weiterer Auftakt zu einem weiteren Krieg? Keiner weiß es und am allerwenigsten die Dämonen die die Welt beherrschen.



Sonstiges:
Was nun passiert liegt in eurer Hand. Bekämpft ihr die Vorherrschaft der Wesen? Akzeptiert ihr diese oder seid ihr gar selbst ein Wesen? Was auch immer ihr tun wollt könnt ihr tun doch bedenkt das jede Entscheidung auch eine Konsequenz hat.

Haben wir euer Interesse geweckt und ihr habt Lust mitzumachen? Dann meldet euch an denn wir freuen uns auf jedes Mitglied das mit uns die Storyline erweitern & Abenteuer erleben möchte.


Eckpunkte:
➽ Dark Fantasy/Mystery Forum

➽ Crossover

➽ Serien- und Freecharakter

➽ FSK 18

➽ Szenentrennung

➽ ab 500 MPL aufwärts



[align=center]Links:
[/align] [align=center]Forum [/align]
[align=center] Wichtiges[/align]
[align=center]Bewerbungs-Area[/align]
[align=center]Partner-Area[/align]



### Come to us, Visit us, We are fighter © Lights.Out


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfrage   

Nach oben Nach unten
 
Anfrage
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Scream if you want to :: You could be the only man alive. :: Verbündnisse eingehen-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: